THERAPIE 

Webseite Hintergrund Transparent-3.png
Hier gibt es gerade nichts zu buchen. Schaue bald wieder vorbei!
IMG_6483.jpg

ERSTKONSULTATION 45

Anamnese + Befundung + Screening

Um ein anzustrebendes Ziel verfolgen zu können, das ein individuellen und spezifischen Plan mit sich bringt, ist die Erstkonsultation von großer Bedeutung. Eine Batterie von fundierten Verfahren zur Analyse der Bewegungen und Bewegungsmuster sind hier notwendig. Somit lassen sich Schlüsselstellen herausfinden, die dabei helfen, ein optimales Programm auszuarbeiten.

IMG_6484.jpg

PHYSIOTHERAPIE 45

Individuell angepasste aktive und passive Therapie 

Um einen sinnvollen Behandlungsaufbau zu gestalten, sind Tests der Gelenkmechanik, Muskelfunktion sowie die funktionelle Koordination der Bewegungen notwendig. Passive Mobilisationstechniken sowie das spezifische Training (mit und ohne Gerät) gehören zum Programm der Physiotherapie. Ziel ist es, die betroffenen Strukturen zu mobilisieren und Stabilisieren und unter dem Motto auf eine langfristige Basis der präventiven Stabilisierung zu sichern. Der zusätzliche Input und die Instruktion sorgen für ein Erreichen der Therapieziele z. B. Schmerzlinderung und Verbesserung der Funktionen langfristig zu sichern ist von großer Bedeutung.

IMG_6482.jpg

ERSTKONSULTATION 60

Anamnese + Befundung + Screening + Erste Tipps

Zur Erstkonsultation gehören nicht nur die Anamnese und allgemeine Befundung, sondern auch die spezifische Analyse von den funktionellen Haltungen und Bewegungen, die in der Physiotherapie die Basis erstellen. Durch das Konzept der aktiven sowie passiven Therapie wird die Bewegungsqualität vor der Bewegungsquantität gesetzt. Die Testverfahren helfen uns, ein optimales Trainingsziel zu erstellen und dann zu verfolgen. 

IMG_6480.jpg

PHYSIOTHERAPIE 60

Prävention (primär & sekundär) + Rehabilitation 

Behandlung körperlicher Bewegungseinschränkungen, die aufgrund von Krankheiten, Verletzungen oder Behinderungen entstanden sind. Durch Manual- und Trainings-therapeutische Techniken werden die Ziele des Menschen verfolgt. Eine Einschränkung der Körperfunktion zu vermeiden, zu verbessern oder zu beseitigen ist ein wichtiger Bestandteil der Therapie. Damit ein Behandlungserfolg deutlich wird, ist es unbedingt notwendig, dass der Patient*in die aktive Komponente des Trainings übernimmt. 

IMG_7026.JPG

SPORTPHYSIOTHERAPIE

Prävention und Rehabilitation 

Eine sportartenspezifische Prävention und Rehabilitationstherapie vereint die Sportphysiotherapie. Hier werden Rehabilitationspläne erarbeitet, damit die Hobby- und sogar Spitzensportler wieder im Trainings- und Wettkampfalltag optimal zurückfinden. Eine Präventionstherapie ist hier auch von wesentlicher Bedeutung.